Wunderbar winterliche Grüße aus München

Schloss Nymphenburg

Schloss Nymphenburg

Bei einem kurzen dienstlichen Abstecher nach München hatte ich das Glück, Schloss Nymphenburg im Schnee zu erleben und bei einem Bummel durch den Schlosspark das herrliche Winterwetter zu genießen.

Bei Dienstreisen bleibt meine Canon leider daheim, deshalb musste es die Handykamera tun, um euch einen Eindruck vom winterlichen Nymphenburg zu geben.

Ähnliche Beiträge

Winter am Chiemsee Für ein Wochenende besuchte ich mit einer Freundin den Chiemsee. Der Chiemsee hat es mir schon immer angetan, seit ich als Jugendliche dort mit meinen...
Sommer auf dem Darß Zugegeben: Es sieht schon hübsch aus, wenn alles weiß gezuckert ist - v.a. wenn dann noch die Sonne scheint. Das Entzücken, in das viele ausbrechen, ...
In & um München: Wanderung über den Hohen Peißenberg Nachdem in der letzten Aprilwoche sich das Wetter nicht wirklich hatte entscheiden können, ob es jetzt noch Winter oder doch schon(?) Frühling sein so...
Bamberg in schwarz-weiß Über die Jahre haben sich auf meiner Festplatte eine ganze Reihe Bamberg-Bilder angesammelt. Und davon nicht wenige in schwarz-weiß. Hier einmal e...

0 Gedanken zu “Wunderbar winterliche Grüße aus München

  1. Hi Ilona, schöne Bilder hast du hier. Mir gefallen die Schneemassen und wenn es wirklich ein blauer Himmel mit viel Sonne ist. So ist es erst richtig winterlich und angenehm. So ein Wetter haben wir hier an der Ostsee leider nicht und auch in diesem Jahr können wir lange auf den Schnee warten, welcher kaum einen Tag länger liegen bleibt.

    Aber in München sieht damit anscheinend völlig anders aus und das gefällt mir.

    • Nun ja, in Großstädten ists ja auch immer eine Glückssache, wie viel Schnee liegen bleibt, wie lange er liegen bleibt – und in welcher Farbe. In der Nähe von Straßen hat man innerhalb kürzester Zeit für gewöhnlich nichts als grauen Matsch, aber in Parks, wie hier, da bleibt das durchaus mal liegen.

      • Ja, jede Strasse wird noch mit Salz gestreut. Da heisst es nichts mehr mit Pulverschnee :). So im Wald oder im Park kann man es sich schon mal besser vorstellen. Hier am Ostseestrand sieht es auch schön aus, wenn wir einen richtigen Winter haben. Ich sehe im Wetterbericht, dass im Schwarzwald und im Erzgebirge ein bisschen winterlich ist. Das ist nun leider weit weg von uns und hier an der Küste ist im Winter ein milderes Klima.

      • Das kann ich mir vorstellen, dass so ein knackig-kalter Winter mit Schnee an der Küste wunderschön sein muss. Ich habe tatsächlich auch noch keine Küste im Schnee gesehen… wäre sicher sehr reizvoll. 🙂

  2. Pingback: Winter Blogparade Auswertung

  3. Pingback: Foto-Rückblick auf das erste Halbjahr 2015 | wandernd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.