Buongiorno, Procida

Normalerweise blogge ich ja prinzipiell nicht von unterwegs. Aber diesmal mache ich eine Ausnahme. In den nächsten drei Wochen, versuche ich, euch mit dem ein oder anderen Bild an meinem Aufenthalt am Golf von Neapel teilhaben zu lassen.
Einfach so…

Ich könnte mich an den Blick von meinem Balkon durchaus gewöhnen

Procida, 8 Uhr

An den Blick beim Frühstück durchaus auch…

Ähnliche Beiträge

Meine schönsten Bilder aus drei Wochen am Golf von Neapel Drei Wochen war ich dieses Jahr am Golf von Neapel. Ein paar Beiträge dazu gibt es ja bereits, ein paar weitere schlummern noch in den Entwürfen. Zum ...
Sonne tanken in Napoli Zumindest diejenigen, die mir auch auf Facebook folgen, wissen schon, dass das Wetterglück zu mir zurückgekehrt ist und in Sorrento herrliches Frühlin...
Karneval in Venedig: Meine schönsten Bilder und besten Tipps für euren Aufenthalt Wie schon im letzten Jahr, so fuhr ich auch diesmal wieder mit meiner Mutter nach Venedig, um den Karneval zu genießen. Diesmal nahmen wir uns aber vo...
Kunterbuntes Burano Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich sehne mich nach Farben. Der Winter ist bei weitem nicht so winterlich hier, wie man es erwarten würde. Im ...

8 Gedanken zu “Buongiorno, Procida

  1. Hi!!!
    Du bist ein Glückspilz. Ich habe immer davon geträumt, Nepal zu besuchen. Ich mag die Natur und die Landschaften in diesem Land sehr. Das beweist dein Foto. Der Blick von deinem Balkon ist bezaubernd!!!
    Gleichzeitig bin ich sehr traurig, dass Nepal eines der ärmsten Länder der Welt ist(((
    Was hat dir in Nepal am besten gefallen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.