Gastartikel & Kooperationen

Grundsätzlich bin ich sehr offen für Kooperations-Anfragen. Seien es Berichte über Regionen, Städte oder Unterkünfte, gerne auch Produkttests aus den Bereichen Outdoor (Radwandern, Wandern, Camping) und Reisen allgemein oder Rezensionen zu Reiseberichten und Reiseführern.

Wichtig ist mir, dass es zu meinem Blog passt. Es kann durchaus passieren, dass ich dankend ablehne, wenn ich das Gefühl habe, dass es unpassend ist.
Aufrichtigkeit und eine Kooperation in Augenhöhe setze ich voraus.

Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie mich gerne an.

Auch andere Blogger, die gerne einen Gastartikel bei mir veröffentlichen oder mich für einen Gastartikel gewinnen möchten, können dies gerne tun. Ich bin offen für Vorschläge! (Werbung fällt für mich nicht unter „Gastartikel“! PR-Texte werden auf meinem Blog grundsätzlich nicht veröffentlicht.)

Für wen schreibe ich?

Als Historikerin und Bibliothekarin, schlagen sich diese Interessen auch in meinem Blog nieder und ich widme mich deshalb nicht nur Reiseliteratur, sondern bemühe mich darum, historische Hintergründe in Artikeln über Reiseziele darzustellen und zu beleuchten (Beispiele dafür wären z.B. meine Artikel über alleinreisende Frauen in der Geschichte, die Kirchen Maria Klobenstein und Kleinhelfendorf, das Kloster Riddagshausen, die Berichte über barocke Wallfahrtskirchen  oder die Ausgrabungen in Delphi).

Reisefreudige Menschen mit Sinn für Literatur, Fotografie, Geschichte, Kunst und Kultur sind bei mir also an der richtigen Adresse.
Ich beschränke mich dabei nicht auf einen speziellen geographischen Raum, aber der Schwerpunkt kliegt klar auf Deutschland und Italien. In Bezug auf die Reisearten dominieren die Reisen ohne eigenes Auto!

Mein Blog berichtet sowohl über Kultur- und Studienreisen, über Rad- und Wandertouren, als auch über Kurztrips in Deutschland und Europa und meine Leser bestätigen mir immer wieder, dass sie auch und gerade meine ehrliche, auch einmal kritisch reflektierende Art schätzen.

Ganz klar geht es hier nicht um Lifestyle und die entsprechende kurzlebige Präsentation. Social Media wird von mir natürlich bedient, ich setze hier aber den Schwerpunkt auf zielgruppenspezifische Verbreitung der Bilder und Artikel.

Wenn Sie wissen möchten, was andere so über mich schreiben, dann schauen Sie doch mal hier vorbei.

Daten und Fakten zu Wandernd (Stand Juni 2019)

In diesem Jahr  hatte mein Blog durchschnittlich 13.790 Aufrufe im Monat und 9.747 UV.

Follower insgesamt: 2028
E-Mail-Abonnenten 32
Facebook-Fans: 984 (1143 Abonnenten)
pinterest Follower: 689 (67,1k Betrachter, 1,4k Interaktionen im Monat)
Flickr: 66
Bloglovin Follower: 57
Flipboard: 75
Twitter: 125

Bedingungen für eine Kooperation: 

Meine Meinung ist nicht käuflich. Ich berichte immer ehrlich und gebe meine Meinung wider.
Gesponserte Artikel werden – der aktuellen Rechtslage folgend und um der Transparenz meinen Lesern gegenüber Willen – gekennzeichnet. Die Links sind in diesen Fällen ausnahmslos auf „no follow“.
Diese Bedingungen sind nicht verhandelbar. 
Dafür bekommen Sie einen Artikel, bei dem Sie sicher sein können, dass ich Zeit und Mühe und Aufwand investiert habe und den ich auch bei den entsprechenden Zielgruppen auf Social Media aktiv bewerbe.

Bisherige Kooperationen:

KaiserwinklLogo         Logo_AH_Brauneck_Pantone5743_RZ

frankischer-gebirgswegeinmal-muenchen-antalya-cover-shop

Einen Werbeartikel habe ich bisher erst einmal geschrieben. Ihr findet ihn hier.


Das schöne am Bloggen – das wurde mir schnell klar – ist, dass man nicht nur einfach für sich selbst vor sich hinbloggt, man interagiert. Mit seinen Lesern und mit anderen Bloggern – ich bin inzwischen gut eingebunden in ein Netzwerk aus Bloggern, treuen Lesern und „Zufallsklickern“, die mich über Social Media und natürlich die Suchmaschinen finden.


Gastartikel auf anderen Blogs:

Teilnahme an Round-Up-Posts:

Andere Blogger auf meiner Seite:

  1. Gastartikel „Wandern in Mödling bei Wien“ von Jasmin von wandernundmehr.at
  2. Teilnahme von Martin von gehlebt.at und Christina von episoden.film am Round-Up-Post „Lieblingsorte in Wien – (Wahl-)Wiener verraten ihre liebsten Ecken“
  3. „Ist Catania trotzdem eine Reise wert“, fragt Janine von Findinghummingbirds und geht meiner Abneigung gegenüber Catania nach.
  4. München-Tipps von einem Münchner Kindl“ – ein Gastbeitrag von Katja von Die lila Muse
  5. Eine Liebeserklärung an Stockholm“ gibt es von Regine von Raise and Shine
  6. Teilnahme von Christina von Kalorienaffin am Round-Up-Post „Essen und Trinken in Wien – Restauranttipps von (Wahl-)Wienern
  7. Transilvanien – Eine Region voller Legenden“ beschreibt Maria von Faszination Europa in einem Gastartikel
  8. Ihre „Herzensorte in Italien“ verraten gleich acht Blogger in einem Round-up
  9. Wieso (doch) jeder mal nach Thailand reisen sollte“ verrät Marieke von Flashpackcitygirl
  10. Für meine Reihe „Frauen reisen in den Orient“ konnte ich sieben großartige Bloggerinnen gewinnen:
    › Katharina von Diverettes
    › Ivana von Weltenbummlerin
    › Alexandra von Itinera Magica
    › Sabrina von Felibrina
    › Tina von Der Taucherblog
    › Esther von In 80 Tagen um die Welt
    › Stefanie von A World Kaleidoscope
  11. Ein weiteres Herzenskind von mir: „Influencerposen – nachgestellt von Reisebloggern„. Ein Round-Up an dem 11 Blogger teilgenommen haben.

Erwähnungen:

Ganz besonders gefreut habe ich mich, als ich feststellte, dass Barbara vom blog er.lesen.e Jahreszeiten tatsächlich durch meinen Waldsassen-Artikel inspiriert wurde, ebenfalls dort im Kloster eine Woche zu verbringen.

Und auch Janine von Findinghummingbirds konnte ich neugierig auf Catania auf Sizilien machen. Sie schrieb dazu dann einen Gastartikel für meinen Blog.

Blogparaden:

Teilnahme an Blogprojekten:

von anderen Bloggern inspirierte Artikel:

Ein Gedanke zu “Gastartikel & Kooperationen

  1. Pingback: Um die Häuser ziehen: Mit Gastbloggen einen Grundstock für Traffic und Bekanntheit legen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden deines Kommentars erlaubst Du mir das Speichern deines Kommentars, deines Namens, der E-Mail-Adresse (nicht öffentlich) und einer etwaig eingegebenen URL. Nähere Hinweise findest Du hier.